Bisherige Erfahrungen und Maßnahmen zur Förderung von talentierten und hochbegabten Schülerinnen und Schülern:

Forderangebote in Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Kunst und Roboter. Im Kooperationsverbund Begabtenförderung Sittensen/Zeven/Selsingen.

Zusätzlich:

Deutsch, Sachunterricht, Mathematik

Projektorientierter, jahrgangsübergreifender Unterricht

Werkstattunterricht

Wochenplan - und Freiarbeit

Referate, Buchvorstellungen

Literaturwerkstatt

Herstellen von Kniebüchern

Bilderbuchkinos

Zeitweilige Teilnahme am Deutsch - bzw. Sach - bzw. Mathematikunterricht einer höheren Klassenstufe

Interaktive Leseförderung mit dem Antolin - Programm

Unsere Schule

Grundschule Klostergang Zeven

Die Grundschule Klostergang ist eine drei- bzw. vierzügige Schule mit 14 Klassen und einem Schulkindergarten (SKG). Seit dem Schuljahr 2003/2004 ist die Grundschule Klostergang verlässlich. Besondere Rahmenbedingungen - ungefähr 35 % unserer Schülerinnen und Schüler sind nicht deutscher Herkunft, 19 unterschiedliche Nationalitäten - stellen die KollegInnen vor vielschichtige Herausforderungen. Die hohe Anzahl von sozial benachteiligten Kindern hat eine Veränderung der Unterrichtskultur zur Folge gehabt. Neben dem klassischen Frontalunterricht werden die Unterrichtsformen Werkstattunterricht, Lernen an Stationen, Wochenplan - und Freiarbeit und projektorientiertes Arbeiten praktiziert, sodass ein hohes Maß an individualisiertem Unterricht angeboten wird. Die Integration von Migrantenkindern bildet einen Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit, ein weiterer ist die Arbeit mit sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern. Die pädagogische Arbeit unserer Schule ist gekennzeichnet durch ein hohes Maß an sozialem und unterrichtlichem Engagement. In der Anfangsphase des 1. Schuljahres wird intensiv eine Wahrnehmungsschulung durchgeführt, basierend auf der Schuleingangsdiagnostik zur Früherkennung und Frühförderung nach Breuer / Weuffen. Die Lernausgangslage wird anhand einer standardisierten Überprüfung festgestellt.

Leseförderung ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrgangs lesen in den benachbarten Kindergärten vor, mit der Bücherei Zeven werden regelmäßig Leseprojekte organisiert.
Im Fremdsprachenunterricht im 3. Schuljahrgang arbeitet die Grundschule Klostergang seit August 2005 mit einem Sprachenportfolio auf der Basis des Europäischen Portfolio der Sprachen (ESP).

Die Integration von lernschwachen, sprachauffälligen und beeinträchtigten Kindern geschieht auf der Basis einer Kooperation mit der Förderschule in Zeven und den Mobilen Diensten, sowie der mit dem Schuljahr 2013 beginnenden inklusiven Beschulung.

Eine enge Zusammenarbeit mit den vorschulischen Einrichtungen und den schulrelevanten Institutionen (ROBUS, schulpsychologischer Dienst, Jugendamt, Jugendhilfeeinrichtungen u.a. gewährleisten eine vielschichtige Betreuung unserer Schüler.

Klassen- und jahrgangs Projekte:

griechische Mythologie | Hans Christian Andersen | Mozart: Die Zauberflöte | Der Maler Claude Monet | Strawinski: Der Feuervogel | Schule vor 100 Jahren | Afrika | Astrid Lindgren | Märchen | Normal ist, verschieden zu sein | Schulfeste

Sozialtraining:

Erwerb sozialer Kompetenzen | Schulung der verschiedenen Wahrnehmungsbereiche

Mathematik:

Lernangebote zu den Bereichen Strategie, Logik, mathematische Lernspiele | Teilnahme an mathematischen Wettkämpfen

Sport:

Kooperation mit dem TUS Zeven | Teilnahme an jährlich stattfindenden Turnieren | Handballturnier | Brennballturnier | Sponsorenlaufen | Sponsorenschwimmen

Überspringen einer Klassenstufe!